Abonnement

FacebookTwitterRSS

Kreissparkasse Weilburg kommt on Tour

Das neue Sparkassenmobil der KSK, Foto: KSK Weilburg

Das neue Sparkassenmobil der KSK, Foto: KSK Weilburg

Guten Tag, Weilburg! (14.09.2011, von Eike Dillenberger) Die Kreissparkasse Weilburg erweitert ihren persönlichen Kundenservice in der Oberlahnregion durch eine mobile Geschäftsstelle. Der feuerrote 5- Tonner dient als Ergänzung zum dichten Geschäftsstellennetz der Sparkasse. Neben der Hauptstelle in Weilburg ist die Kreissparkasse mit sechzehn weiteren Geschäfts-stellen, über zwanzig Nebenzweigstellen und einem SB-Center für die Einwohner zwischen Westerwald und Taunus da.

 

„Als größter Finanzdienstleister in der Oberlahn- Region sind wir den Menschen und Institutionen in unserem Geschäftsgebiet gegenüber verpflichtet, eine bestmögliche Erreichbarkeit zu gewährleisten“, sagt Stefan Hastrich, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Weilburg. „Wir haben uns ganz bewusst für diesen speziellen Service entschieden“, so Hastrich weiter.

Die mobile Geschäftsstelle ist an fünf Tagen in der Woche in 11 Orten der Oberlahn- Region unterwegs. Sie bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Sparkasse zusätzlich zu den bekannten Geschäftsstellen aufzusuchen. Im roten Bus erhalten die Kunden den gewohnten Service, persönliche Beratung und Bargeld mit der gleichen Qualität und Geschwindigkeit, wie in den vielen anderen Geschäftsstellen auch. „Wir erreichen so gerade ältere und nicht mobile Kunden auch dort, wo wir keine stationären Geschäfts-stellen unterhalten“, erläutert der Sparkassenvorstand die Motivation der Sparkasse.

 

Die mobile Geschäftsstelle kann von den Kunden als Selbstbedienungs- und/oder Beratungsservice genutzt werden. Sie bietet unter anderem auch Raum für vertrauliche Gespräche. Am integrierten Kontoauszugsdrucker können aktuelle Kontoauszüge ab-geholt werden.

 

Am Steuer des Sparkassenbusses werden die Sparkassenkunden Manfred Neidert antreffen, einen langjährigen Sparkassenmitarbeiter. Zu festgelegten Zeiten wird er den Vor-Ort-Service für die Sparkassenkunden gewährleisten. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und viele Begegnungen mit unseren Kunden,” so Manfred Neidert.

 

Zunächst ist vorgesehen, die Stammkunden mit dem neuen Service zu bedienen. Zukünftig steht der Service dann auch neuen Kunden zur Verfügung. Der Sparkassenbus startete am 5. September 2011 seine Runden und wird die Orte Löhnberg-Selters, Merenberg-Allendorf, Merenberg-Reichenborn, Runkel-Eschenau, Villmar-Falkenbach, Weilburg-Bermbach, Weilmünster-Ernsthausen, Weilmünster-Laimbach, Weilmünster-Möttau, Weilmünster-Rohnstadt und Weinbach- Freienfels anfahren. Die genauen Zeiten und Haltestellen, hat die Sparkasse ihren Kunden bereits mitgeteilt.

 

Mit der mobilen Geschäftsstelle ergänzt die Kreissparkasse ihre Strategie, den Kunden über persönlichen Service ebenso wie durch Selbstbedienung oder Online-Banking alle Möglichkeiten der Kommunikation anzubieten. Die Kunden haben so die Möglichkeit, für die unterschiedlichsten Geschäfte, die jeweils für sie beste Alternative auszuwählen. Das Geld ist letztlich überall gleich, nur der Service ist unterschiedlich umfangreich. Deshalb lautet das Motto der Sparkasse statt „entweder oder“: „sowohl als auch“.

Technische Informationen zur mobilen Geschäftsstelle

 

Fahrzeug Mercedes Benz Sprinter 5 Tonnen

 

Sonderaufbau Firma Berger aus Frankfurt, Karosseriespezialbau und Spezialist für mobile Geschäftstellen

 

Gestaltung Die Außenansichten wurde auf Basis von Vorschlägen eigener Mitarbeiter durch das Team Marketing & Werbung der Kreissparkasse selbst entworfen und ge-staltet

 

Ausstattung – Kontoauszugdrucker, Geldautomat mit Einzahlfunktion

- Beratungsplatz, räumlich getrennt, für einen Mitarbeiter und bis zu zwei Kunden

- Fahrerhaus, räumlich getrennt

- Radio und kleiner Kühlschrank

- komplette EDV-mäßige online-Anbindung an die Sparkasse via Satellit bzw. Mobilfunknetz

- Zugang so niedrig, wie technisch möglich gelegt: vier Treppenstufen führen in die mobile Geschäftsstelle

- Das Auto wird ständig via GPS sicherheitsüberwacht

 

Beitrag von an Mittwoch, 14. September 2011, 07:13:31. Gespeichert unter Foto-Galerie,Neues,Weilburg. Sie können alle Kommentare zu diesem Beitrag verfolgen RSS 2.0. Sie können einen Kommentar oder eine Verlinkung hinterlassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>